Reha für Alleinerziehende

Auch wenn das Angebot an Unterstützung und Hilfen  für alleinerziehende Mütter und Väter weiter ausgebaut wird, gibt es doch noch viele Barrieren im Alltag, die das Familienleben stark einschränken. Besonders schwer trifft es die alleinerziehenden Eltern, wenn aus gesundheitlichen Gründen für das Elternteil eine stationäre Rehabilitation notwendig ist. Nur selten steht für die häufig sechs Wochen innerhalb der weiteren Familie eine Betreuung für die Kinder zur Verfügung. Und wenn dann doch Großeltern oder Tanten und Onkels die Kinder in Obhut nehmen, wird es für alle Beteiligten eine langwierige und nervliche Zerreißprobe. Deshalb bietest das im unterfränkischen Bad Bocklet gelegene Parksanatorium Bad Bocklet spezielle Kuren für Alleinerziehende Eltern an. 

Nicht nur Eltern-Kind-Kur
Die Reha-Klinik für Psychosomatik und Orthopädie unterscheidet sich gravierend gegenüber klassischen Mutter-Kind-, bzw. Vater-Kind-Kuren. Werden im Rahmen dieser klassischen Kuren die Anwendungen und Programme auf beide Personen abgestimmt, verfolgt die Parksanatorium Bad Bocklet das Konzept der indikationsbezogenen Behandlung. Das bedeutet, dass sich die Kur voll und ganz auf die gesundheitlichen Bedürfnisse des Elternteils konzentriert. Um dies gewährleisten zu können, wird für das mitangereiste Kind eine umfassende Kinderbetreuung angeboten. So kann sich das Elternteil voll und ganz auf seine Behandlung konzentrieren und ganz beruhigt und entspannt in der Gewissheit der gute Betreuung des Kindes seiner Genesung widmen.

Spiel, Spaß und Sport für die Kinder
Damit die Eltern auch wirklich sorgenfrei und entspannt sind, nutzt die Klink die Kinderbetreuung professioneller Erzieher im  hauseigenen Regenbogenland. Statt mittelmäßiger Kinderanimation setzen die Erzieher auf professionelle Kinderprogramme. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Basteln, Spielen und Ausflügen werden die Kinder auch über Wochen für die Teilnahme am Regenbogenland begeistert. Für ausreichende sportliche Aktivitäten stehen eine Turnhalle und ein Schwimmbad zur Verfügung. Zusätzlich gibt es spezielle Angebote, wie Entspannungseinheiten oder Hausaufgabenhilfe.

Gemeinsame Momente mit Eltern und Kind
Zwischen den Behandlungseinheiten der Eltern gibt s jede Menge Möglichkeiten für gemeinsame Eltern-Kind-Aktivitäten. Aber auch bei elterlichem Bedarf an Ruhe und Erholung steht weitere Kinderbetreuung zur Verfügung. Übernachtet wird gemeinsam mit dem Kind im eigenen kleinfamiliengerechtem Zimmer.